Herausgeber der Augsburger Allgemeinen gestorben

Dienstag, 15. August 2006

Günter Holland, Verleger und Herausgeber der Tageszeitung "Augsburger Allgemeine", starb am vergangenen Sonntag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren. Der gebürtige Westfale arbeitete in seiner journalistischen Laufbahn unter anderem als Paris-Korrespondet für mehrere deutsche Tageszeitungen und trat 1962 in die Redaktion der "Augsburger Allgemeinen" ein. 1970 wurde er Chefredakteur, später Geschäftsführer und bis zuletzt Herausgeber der größten Abonnenten-Zeitung Bayerns. Holland war zudem jahrzehntelang im Vorstand des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger sowie im Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger. "Die Redaktion hat Günter Holland sehr verehrt", schreibt Chefredakteur Rainer Bonhorst in der Online-Ausgabe der Zeitung: "Er war ihre Seele. Wir werden ihn sehr vermissen." gen



Meist gelesen
stats