Herausforderung B2B-Kommunikation: Das Afterwork-Event des Deutschen Fachverlags

Dienstag, 29. Juni 2010
-
-

"Verdammt nah dran" heißt eine aktuelle Studie des Deutschen Fachverlags in Frankfurt am Main. Passend zum Titel informierten sich bei einem Afterwork-Event zahlreiche Gäste aus Medien, Agenturen und Unternehmen aus erster Hand über die zentralen Ergebnisse der Studie und die neuesten Trends in der B2B-Kommunikation. Studienautor Michael Wittenberg vom Marktforschungsinstitut HTP Concept präsentierte dem Publikum die wichtigsten Erkenntnisse der Studie: Fachmedien dienen als Relevanz-Filter, als Entschleuniger des Arbeitsalltags. Und sie vermitteln sogar Heimatgefühle.

In ergänzenden Vorträgen beleuchteten Ivo Reuter von Nestlé Deutschland und Gerald Banze von der Frankfurter Mediaagentur Mindshare die neuesten Trends in der B2B-Kommunikation und diskutierten mit HORIZONT-Chefredakteur Jürgen Scharrer über die Funktion von Fachmedien. HORIZONT TV war dabei. dh
Meist gelesen
stats