Henrion Ludlow Schmidt-CEO Klaus Schmidt ist verstorben

Freitag, 02. Februar 2007
Klaus Schmidt
Klaus Schmidt

Am Mittwoch dieser Woche ist der CEO des Beratungsunternehmens Henrion Ludlow Schmidt, Klaus Schmidt, völlig überraschend im Alter von 60 Jahren in London verstorben. Seit über 30 Jahren betreute er als Executive Consultant für Branding und Corporate Identity zahlreiche internationale Unternehmen und Marken. Der gebürtige Deutsche aus Salzgitter lebte seit Jahrzehnten in England. Nach seinem Diplomstudium des Grafikdesign und der Kommunikationswissenschaften an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (HfBK) in Braunschweig war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für angewandte Psychologie an der Universität Braunschweig tätig. Bereits vor seiner Promotion an der Bergischen Gesamthochschule Wuppertal war er als Markenberater und Designer tätig und seit 1981 geschäftsführender Partner von Henrion Ludlow Schmidt, das von Hamburg und London gesteuert wird.

Mit dem Strukturmodell Holistic Solutions hat er seinen eigenen Ansatz für ein ganzheitliches und interdisziplinäres Marken- und Identitätsmanagement entwickelt und diesen Ansatz seit über 15 Jahren in der Beratung von internationalen Marken in der Praxis eingesetzt. kj



Meist gelesen
stats