Henkel baut Geschäftsführung um

Dienstag, 18. März 2003

Henkel verändert ab Juli die Zusammensetzung der Geschäftsführung: Guido De Keersmaecker, Mitglied der Geschäftsführung der Henkel-Gruppe und zuständig für den Unternehmensbereich Henkel Technologies, geht Ende Juni in den Ruhestand. Jochen Krautter, Mitglied der Geschäftsführung und zur Zeit verantwortlich für den Unternehmensbereich Finanzen, übernimmt Henkel Technologies. Lothar Steinebach, seit 1995 Ressortleiter und Mitglied des Direktoriums für Finanzen/Controlling, wird neuer Leiter des Unternehmensbereichs Finanzen.

De Keersmaecker, 60, war 26 Jahre für die Henkel-Gruppe tätig, unter anderem als Geschäftsführer der Henkel Benelux, der Henkel Italiana und der Henkel France. 1993 wurde er für den Unternehmensbereich Klebstoffe in die Geschäftsführung der Henkel-Gruppe berufen und im Jahr 2000 zum persönlich haftenden geschäftsführenden Gesellschafter ernannt.

Krautter, 60, ist seit 1992 Mitglied der Geschäftsführung der Henkel-Gruppe (Unternehmensbereich Henkel Surface Technologies / Informationssysteme) und seit dem Jahr 2000 Leiter des Unternehmensbereichs Finanzen. Steinebach, 55, war 1980 als Rechtsanwalt in die Henkel-Gruppe eingetreten. Im Jahr 1995 wechselte er in den Unternehmensbereich Finanzen und wurde zum Mitglied des Direktoriums der Henkel-Gruppe ernannt. ork
Meist gelesen
stats