Helmut Sendlmeier erhält Verantwortung für McCann-Erickson Österreich und Schweiz

Mittwoch, 24. April 2002

Der deutsche McCann-Erickson-Chairman und CEO Helmut Sendlmeier trägt künftig auch die Verantwortung für die Agenturen in Österreich und der Schweiz. Damit laufen in Frankfurt die Fäden für den gesamten deutschsprachigen Raum zusammen.

Unterstützt wird Sendlmeier von Horst Wettlaufer, Chief Operation Officer für das deutschsprachige Gebiet. Das Mediageschäft im gleichen Raum verantwortet Werner Reineke.In der Schweiz übernimmt Sendlmeier die Position des bisherigen Chairmans Heinz Flückiger, der in den Ruhestand geht.

In Österreich ersetzt Bernd Misske als CEO und Executive CD Kurt Plattner, der die Agentur verlässt. Misske war bis Ende 2001 Kreativchef der Opel-Agentur McCann-Erickson BCA und seitdem ohne feste Aufgabe.
Meist gelesen
stats