Heiße Bewerberinnen: Diese Topmodels ziehen in die Pro-Sieben-WG

Freitag, 11. Dezember 2009
-
-

Der Sendestart und die Kandidatinnen stehen endlich fest: Am 14. Januar 2010 startet die "Model WG" auf Pro Sieben - der Spin-off vom Erfolgsformat "Germany's next Topmodel", der wohl zahlreiche weibliche Teens und Twens vor die Fernseher bannen wird. Der Sender begleitet sechs ehemalige Kandidatinnen der Heidi-Klum-Show, die in einem schicken Loft in Köln-Ehrenfeld wohnen und bietet den Zuschauern Einblicke in deren - mehr oder weniger - aufregendes Leben. Beraten werden die Models von "GnTM"-Juror Peyman Amin. In Österreich ist "Model WG"  mit Kandidatinnen der dortigen Show "Austrias next Topmodel" bereits vergangenen Mai auf dem ebenfalls zu Pro Sieben Sat 1 gehörenden Sender Puls 4 gelaufen. Wie bei den Topmodels bestimmte auch hier der Konkurrenzkampf das Geschehen: Nur die Beste konnte am Ende eine Testimonial-Kampagne gewinnen und in eine Wohngemeinschaft in New York umziehen.

In Deutschland ziehen zum Start unter anderem Tessa Bergmeier und die "Austrias next Tompodel"-Gewinnerin Larissa Marolt ein, die schon in der 4. deutschen Staffel für einigen Furor sorgten. Mit dabei sind außerdem Anni Wendler (Finalistin der 2. Staffel), Sarina Nowak (4. Staffel), Denise Dahinten (2. Staffel) und Aline Annabelle Schmidt. Während der Sendung werden noch mehr ehemalige Kandidatinnen auftreten. "Es werden während der Laufzeit Models ausziehen und andere Models einziehen", so eine Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET. Darunter dürfte auch Sarah Knappik (2. Staffel) sein. Die Klatschpresse hatte bereits von einem handfesten Streit zwischen ihr und Tessa berichtet.

Wer die meisten Jobs bekommt und wie der Alltag in der Model WG aussieht, zeigt Pro Sieben jeweils donnerstags zur Primtime um 20.15 Uhr und wärmt damit schonmal den Sendeplatz für die 5. Staffel von "GnTM" auf, die Pro Sieben auch 2010 wohl wieder ansehnliche Quoten bescheren wird. Die Castings sind vergangene Woche angelaufen. pap
Meist gelesen
stats