Heinrich Kernebeck auf freiem Fuß

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Haftbefehl außer Kraft: Heinrich Kernebeck
Haftbefehl außer Kraft: Heinrich Kernebeck

In der Ruzicka-Affäre ist mit Heinrich Kernebeck ein weiterer Beschuldigter aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Das bestätigt die Staatsanwaltschaft Wiesbaden. Kernebeck habe umfangreiche Aussagen gemacht, "die von uns als Geständnis bewertet werden, von ihm aber nicht", erklärt Oberstaatsanwalt Hartmut Ferse. Es bestehe keine Verdunklungsgefahr mehr, so dass der Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.

Nach der Freilassung von Ex-Carat-Geschäftsführer Kernebeck sitzt jetzt nur noch Ex-Aegis-Chef Aleksander Ruzicka in Untersuchungshaft. Alle anderen Beschuldigten sind wieder auf freiem Fuß. Anfang der Woche waren bereits Ex-Einkaufschef David Linn und der Wirtschaftsanwalt Cornelius W. freigelassen worden. Ruzicka hat als Einziger der Beschuldigten noch keine Aussage gemacht. mam



Meist gelesen
stats