Heimbach leitet DB-Konzernkommunikation

Montag, 17. August 1998

Dr. Stephan Heimbach hat die Leitung des Zentralbereichs Konzernkommunikation der Deutschen Bahn AG, Frankfurt, übernommen. Zudem wird er künftig als Pressesprecher des Unternehmens auftreten. Heimbach ist Nachfolger von Anfried Beier-Fuchs, die in die Geschäftsbereichsleitung Nahverkehr wechselt und dort für das Marketing verantwortlich zeichnet. In der neu zu gründenden DB Regio AG soll sie dieses Ressort im Vorstand übernehmen. Der Sprecher des Geschäftsbereichs Netz, Reiner Latsch, wird bis Jahresende in Personalunion die Leitung der Medienbetreuung übernehmen und als stellvertretender Pressesprecher der DB AG fungieren. Sein Vorgänger Christian Hoppe hat das Unternehmen verlassen.
Meist gelesen
stats