Heimatzeitungen in neuer Verlagsgesellschaft zusammengezogen

Mittwoch, 24. Mai 2006

Die Lokalzeitungen "Lauterbacher Anzeiger" und "Oberhessische Zeitung", Alsfeld, werden ab Juli gemeinsamen in der Verlagsgesellschaft Vogelsberg (VGV) erscheinen. Die VGV wurde von Martin Ehrenklau, Herausgeber der "Oberhessischen Zeitung", und der Verlagsgruppe Rhein Main neu gegründet. Die Geschäftsführung übernehmen Ehrenklau, Michael Emmerich ("Gießener Anzeiger") und Hans Georg Schnücker ("Allgemeine Zeitung" Mainz, Verlagsgruppe Rhein Main). Alle Mitarbeiter der "Alt"-Verlage werden von der neuen Gesellschaft übernommen. Die beiden Blätter sollen ihre Lokalredaktionen, Anzeigenabteilungen und Kundencenter behalten, jedoch künftig von einem gemeinsamen Nachrichtenpool und modernster Technik profitieren. In der VGV erscheinen zudem die Anzeigen- und Wochenblätter "Oberhessen Kurier", "OZ-Extra" und "Vulkan".

Die Verlagsgruppe Rhein Main übernahm vor drei Jahren die Mehrheit der Zeitungsgruppe "Gießener Anzeiger", die den Mantel der Tageszeitungen liefert. Sowohl "Lauterbacher Anzeiger" als auch "Oberhessische Zeitung" sollen jedoch eigenständige Heimatzeitungen bleiben, betont die Geschäftsführung. gen

Meist gelesen
stats