Heimat holt Myles Lord und Maik Richter in die Geschäftsführung

Dienstag, 13. November 2012
Fünf Chefs für Heimat Berlin: Mengele, Heffels, Lord, Richter und von Bechtolsheim (v.l.)
Fünf Chefs für Heimat Berlin: Mengele, Heffels, Lord, Richter und von Bechtolsheim (v.l.)

Die Kreativagentur Heimat erweitert ihr Management am Standort Berlin: Neben den geschäftsführenden Gesellschaftern Matthias von Bechtolsheim, 44, Guido Heffels, 46, und Andreas Mengele, 48, kümmern sich nun auch Myles Lord und Maik Richter federführend um die Belange der Agentur. Im nun fünfköpfigen Geschäftsführungsteam verantwortet der 36-jährige Lord zusammen mit Heffels die Kreation. Richter, 37, unterstützt Beratungschef von Bechtolsheim. Die beiden haben ihre neuen Positionen bereits am 1. Oktober übernommen. Lord arbeitet seit fünf Jahren als Creative Director bei Heimat in Berlin. Während dieser Zeit entwickelte er viele awardgekrönte Kampagnen mit, zum Beispiel für den Nachrichtensender CNN ("Ecosphere") und die Baumarktkette Hornbach. 2011 saß der Südafrikaner in der Direct-Jury in Cannes. Bevor er bei Heimat anheuerte, war er unter anderem für Lowe in Kapstadt und Springer & Jacoby tätig.

Richter kam 2010 zu Heimat und leitet aktuell als Management Supervisor eine von drei Units bei Heimat. In dieser Position kümmert er sich um Kunden wie Hornbach, A.T.U, DZ Privatbank und Kayak. Zuvor arbeitete der Berater unter anderem bei Butter, Jung von Matt, Scholz & Friends und Springer & Jacoby.

Neben der laut von Bechtolsheim bislang herausragenden Arbeit von Lord und Richter ist die Vergrößerung der Geschäftsführung ist nicht zuletzt eine Reaktion auf das boomende Geschäft der Agentur. In diesem Jahr erwartet Heimat ein Umsatzwachstum von 30 Prozent. Ein Grund hierfür ist der Gewinn zweier neuer Großkunden: die Lebensmittelkette Rewe im Juni sowie die Swisscom im April. Hinzu komme laut von Bechtolsheim der Geschäftsausbau bestehender Kunden. Mittlerweile beschäftigt die Agentur 150 Mitarbeiter, 23 davon am Standort Hamburg. Das entspricht einem Plus von über 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so von Bechtolsheim gegenüber HORIZONT.NET jm
Meist gelesen
stats