Heimat dominiert beim New Media Award

Freitag, 26. April 2013
Mit Gold veredelt: die Kampagne "Wir machen den Weg frei" von Heimat (Foto: NMA)
Mit Gold veredelt: die Kampagne "Wir machen den Weg frei" von Heimat (Foto: NMA)

Die Gewinner des 17. New Media Award stehen fest: Als Abstauber des von Interactive Media ausgerichteten Wettbewerbs für digitale Kreation ging Heimat hervor. Die Agentur um Kreativchef Guido Heffels räumte mit Arbeiten für Adidas sowie dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken gleich einen kompletten Medaillensatz ab. Verliehen wurden die Preise am Donnerstagabend im kultigen Schmidts Tivoli auf der Hamburger Reeperbahn.

Die Gewinner des New Media Award 2013

#CHB+75990#
Gold und Bronze holten die Berliner zusammen mit Fried Onions mit der Kampagne "Wir machen den Weg frei" für die Volks- und Raiffeisenbanken. Der Auftritt punktete in den Kategorien "Integrated Campaigns" beziehungsweise "Efficient Communication". Silber gab es für die Kreation "Das größte Champions League Finale aller Zeiten" für den Sportartikler Adidas (Sparte: "Efficient Communication").

Die Preisträger des New Media Award 2013 (Foto: NMA)
Die Preisträger des New Media Award 2013 (Foto: NMA)
Über jeweils zwei Awards freuen konnten sich die Duos Mediacom Interaction und Scholz & Volkmer sowie Lukas Lindemann Rosinski und Syzygy. Ersteres dominierte die Kategorie "Efficient Communication" mit seinen Arbeiten "The Zero must stand" und "Dreh den Sommer auf" für Coca-Cola, die Gold und Bronze erhielten. Silber und Bronze gingen auf das Konto von LLR und Syzygy, die die Jury mit der Kampagne "Mac Gyver und der neue Citan" für Mercedes-Benz Vans überzeugten. Gold in den Kategorien "Digital Campaigns" und "Digital Craft" gewannen Pixelpark und Elephant Seven (Kunde: Mercedes-Benz Vertrieb) sowie Demodern (Kunde: Montblanc). Alles weiteren Gewinner finden Sie im obenstehenden Chart.

Beim Nachwuchswettbewerb "Young Lions" siegten Manuel Kersting und Marko Hemmerich von DDB Tribal. Die beiden sind damit automatisch für die Teilnahme am Young Lions Cyber Wettbewerb in Cannes qualifiziert. Silber gab es für Christian Urbanski und Joschka Wolf von Ogilvy, Bronze holten Enny Lam und Helena Steger von Plan.Net/Serviceplan.

Die Qualität der Wettbewerbsbeiträge sei in diesem Jahr "erfreulich hoch" gewesen, erklärte Marianne Stroehmann, Geschäftsführerin von Interactive Media. Ihre Begründung: Die Agenturen hätten auf Grund der Award-Debatte deutlich selektiver eingereicht, was der Grundqualität der Arbeiten zugute gekommen sei. Der New Media Award fließt mit dem Bewertungsfaktor 2 in das neue HORIZONT-Kreativranking ein. jm

Die weiteren Gold-Gewinnerarbeiten finden Sie hier

Gold in der Kategorie "Digital Campaigns": "Zeitreise" für Mercedes-Benz Vertrieb von Pixelpark und Elephant Seven

-
-


Gold in der Kategorie "Digital Craft": "The Montblanc Worldsecond" für Montblanc von Demodern

-
-


Gold in der Kategorie "Efficient Communication": "The Zero must stand" für Coca-Cola Zero von Mediacom Interaction und Scholz & Volkmer



Gold in der Kategorie "Young Lions": "Play or pay" für King von Manuel Kersting und Marko Hemmerich (DDB Tribal)

-
-


Meist gelesen
stats