Heiko Tiedke wechselt in New Yorker Colgate-Palmolive-Zentrale

Freitag, 26. März 1999

Heiko Tiedke, 52, seit 1991 Vorsitzender der Geschäftsleitung der Colgate-Palmolive GmbH, Hamburg, wurde von Colgate-Palmolive, New York, zum Vice President berufen. Er tritt seine neue Position in der internationalen Zentrale des Unternehmens in New York zum 1. April dieses Jahres an und zeichnet künftig für das Global Business Development der Sparte Personal Care Products verantwortlich. Friedrich Reinshagen, 53, übernimmt zum 1. April 1999 als Nachfolger von Tiedke die Verantwortung für das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuletzt leitete Reinshagen als General Manager der Region Zentraleuropa die Niederlassungen von Colgate-Palmolive in Polen, Ungarn, in der Tschechischen und der Slowakischen Republik sowie in den baltischen Staaten.
Meist gelesen
stats