Havas: CEO David Jones krempelt Top-Management um

Mittwoch, 09. Januar 2013
Andrew Benett wird Global President von Havas Worldwide
Andrew Benett wird Global President von Havas Worldwide

David Jones, weltweiter CEO von Havas, ordnet das Top-Management der französischen Agenturholding neu. Ab sofort übernimmt Andrew Benett, bislang Global CEO der Havas-Agentur Arnold Worldwide, übernimmt den neugeschaffenen Posten des Global President von Havas Worldwide (früher Euro RSCG). In dieser Position verantwortet er das weltweite Alltagsgeschäft der Agentur. Benett berichtet direkt an Jones. An Benetts Stelle tritt Robert LePlae, der bislang bei Arnold Worldwide als Global President tätig war.
Robert LePlae
Robert LePlae
Benett arbeitet seit fast zehn Jahren für Havas. Anfang 2010 stieg er zum Global CEO bei Arnold Worldwide auf. In den vergangenen drei Jahren wuchs die Agentur unter seiner Führung um 30 Prozent, konnte Neukunden wie Jack Daniel's, Unilever und Volvo gewinnen. Vor diesem Amt hatte er den Posten des weltweiten Chefstrategen von Euro RSCG Worldwide sowie des CEO von Euro RSCG New York inne.

LePlae kam im September 2012 zu Arnold Worldwide.  Zuvor war er elf Jahre lang für TBWA tätig, darunter fünf Jahre als CEO von TBWAChiatDay in Los Angeles. Jones behält im Zuge der Personalentscheidungen seine Funktion als CEO von Havas Worldwide bei. jm
Meist gelesen
stats