Hartmann Kleiner ist neuer Vorsitzender des RBB-Verwaltungsrats

Freitag, 08. April 2011
Hartmann Kleiner
Hartmann Kleiner

Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) hat einen neuen Verwaltungsrat gewählt. Auf der konstituierenden Sitzung bestimmten die Mitglieder des Gremiums Hartmann Kleiner, 68, zum Vorsitzenden. Seine Stellvertreterin wird die Geschäftsführerin von Fließgrund Agrarproduktion in Schönewalde, Jutta Quoos, 53. Kleiner ist seit 2004 ehrenamtliches Mitglied des Sozialbeirates der Bundesregierung und seit 2002 Vorsitzender des Aufsichtsrates von Vivantes. Im Rundfunkrat vertritt ab sofort Martin Rennert die Landesrektorenkonferenz in Berlin und die Landesrektorenkonferenz Brandenburg. Er folgt auf Sabine Kunst, die seit Februar 2011 Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Brandenburg ist.

Dem Rundfunkrat gehören 30 Mitglieder an, die in einer vierjährigen Amtszeit die Allgemeinheit der Länder Berlin und Brandenburg vertreten sollen. Zu den wichtigsten Aufgaben des Rundfunkrates gehört es, die Intendantin/den Intendanten des Sender zu wählen und in allgemeinen Programmangelegenheiten zu beraten sowie die Einhaltung der Programmgrundsätze zu überwachen. hor
Meist gelesen
stats