Haribo: Marketingchef Nicolas Koppelmann geht

Donnerstag, 22. September 2011
Nicolas Koppelmann
Nicolas Koppelmann

Viel los im Land der Gummibärchen. Haribo-Marketingchef Nicolas Koppelmann hat nach nur elf Monaten bei der Kultmarke das Handtuch geworfen. Laut Insidern sollen harte Auseinandersetzungen mit Firmenpatriarch Hans Riegel der Grund dafür gewesen sein. Haribo bestätigt den Abgang, sagt aber auch, dass der Ex-Procter & Gamble-Manager bis März 2012 im Amt bleiben werde. Ebenso sollen Verkaufsdirektor Frank Reisgies und in den vergangenen Monaten vier weitere Manager gekündigt haben.

Koppelmann hatte die Gesamtverantwortung für das Haribo-Marketing erst Ende April 2011 nach dem Wechsel des damaligen Marketing- und Vertriebschefs Andreas Nickenig übernommen. Zuvor hatte der Koppelmann, der der im Oktober 2010 als Marketingleiter zu Haribo wechselte, noch an Nickenig berichtet.

Nickenigs Nachfolge als Vertriebschef hat im August der frühere Ferrero-Manager Andreas Patz übernommen. Nickenig hatte Haribo nach 18 Jahren verlassen und ist inzwischen beim Süßwarenhersteller Wawi-Schokolade (Nappo, Wawi-Schokoreis, Moritz-Eiskonfekt) in Pirmasens tätig. mir/mas
Meist gelesen
stats