Harald Eisenächer: Ehemaliger Telekom- und Ebay-Manager macht wieder in Reisen

Freitag, 19. August 2011
Harald Eisenächer
Harald Eisenächer

Harald Eisenächer kehrt zurück in die Tourismusbranche. Nach Zwischenstationen bei Ebay und der Deutschen Telekom wechselt der frühere Marketingchef der Lufthansa nun zum Reise-Technologieanbieter Sabre Travel Network. Anfang September 2011 heuert Eisenächer bei Sabre Travel Network als Senior Vice President für Europa, den Nahen Osten und Afrika an. In dieser Funktion wird er Nachfolger von Martin Cowley, der in seine australische Heimatstadt zu seiner Familie zurückkehrt. Von dort aus soll sich Cowley um das das Wachstum von Sabre in den asiatischen Märkten kümmern.

Eisenächer war zuletzt seit September 2008 als Bereichsvorstand für Personal und Social Networking bei der Deutschen Telekom tätig. Davor hatte er gut zwei Jahre als Geschäftsführer und Vice President für Marketing und Vertrieb bei Ebay Deutschland gearbeitet.

Erfahrungen in der Reisebranche sammelte er bei der Deutschen Lufthansa. Von 1999 bis 2003 war er zunächst als Senior Vice President Marketing bei Lufthansa Cargo beschäftigt, bevor er schließlich für gut zweieinhalb Jahre als Vice President Marketing zur Lufthansa wechselte. Seine Karriere startete Eisenächer bei Höchst im Bereich Strategische Planung, Vertrieb und Marketing. mas
Meist gelesen
stats