Harald Adam hört bei Publicis auf

Freitag, 23. Januar 2004

Harald Adam, CEO der Publicis Werbeagentur in Frankfurt, verlässt nach dreieinhalb Jahren das Unternehmen. Laut Publicis geht Adam auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Hintergrund ist offenbar die Ende vergangenen Jahres eingeleitete Umstrukturierung innerhalb der Gruppe.

Seit Januar hat Marcus H. Starke die neu geschaffene Position des Chairman und CEO der Frankfurter Publicis Agenturen (Publicis Werbeagentur und Publicis Dialog) inne. "Die Identität von CEO, Unternehmensprofil und Unternehmensphilosophie muss übereinstimmen. Ist das nicht so, sollte man sich nicht verbiegen und unglaubwürdig werden, sondern die Konsequenzen ziehen", begründet Adam den Schritt. Seine berufliche Zukunft ist laut Adam "noch völlig offen". mas
Meist gelesen
stats