Harald Adam als Nachfolger von Publicis-Chef Baums gehandelt

Freitag, 17. März 2000

Am Montag ruft Publicis zur Pressekonferenz nach Frankfurt. Danach dürfte sicherlich einigen Spekulationen, die derzeit um das Network kusieren, ein Ende gesetzt sein. So etwa die Gerüchte um die Nachfolge von Publicis-Chef Georg Baums, die Zukunft des Frankfurter Publicis-Büros sowie die Übernahmeabsichten der Frankfurter Agentur Boebel/Adam. Letzteres gilt als relativ sicher. In diesem Zusammenhang wird in der Branche bereits breit spekuliert, dass Harald Adam in Baums Fußstapfen treten wird. Unklar ist hingegen, wie die Zukunft von Michael Boebel aussehen könnte. Wenn er nicht die eigene Agentur weiterführt, wäre es durchaus denkbar, dass er eine gewichtige Rolle in der Frankfurter Agentur spielen wird, schließlich hat Chairman Rolf Harm das Frankfurter Büro Ende 1999 turnusgemäß verlassen. Wie das Führungsteam am Main - François Hartz, Felix Glauner und Ljubomir Stoimenoff - auf eine solche Lösung reagieren würde, bliebe allerdings abzuwarten.
Meist gelesen
stats