Hapag-Lloyd Express mit neuem Internetauftritt

Montag, 09. August 2004

Die Hamburger Multimediaagentur Sinner Schrader hat den Internetauftritt von Hapag-Lloyd Express (HLX) neu gestaltet. Mit dem Relaunch der Seite www.hlx.com will die Billigairline ihr wichtigstes Vertriebsinstrument weiter optimieren. Rund 90 Prozent der bislang über vier Millionen Buchungen wurden via Internet getätigt. Pro Monat verzeichnet die zum Tui-Konzern gehörende Fluglinie etwa zwei Millionen Nutzer und 18 Millionen Seitenabrufe.

Die überarbeitete Website zeichnet sich durch Klarheit, Einfachheit und Geschwindigkeit aus. Außerdem bietet HLX den Kunden ab sofort die Möglichkeit, Flüge ohne Namensänderung per Internet umzubuchen. Bisher war dies nur via Call-Center möglich. Das neue Erscheinungsbild der Website soll den Markenauftritt im Internet auch wieder stärker mit der klassischen Kommunikation zusammenführen, für die Scholz & Friends Berlin verantwortlich ist. bu
Meist gelesen
stats