Hans-Otto Schrader wird Vorstandsvorsitzender der Otto Group

Mittwoch, 17. Januar 2007

Hans-Otto Schrader, 50, folgt wie erwartet auf Michael Otto als Vorstandsvorsitzender der Otto Group in Hamburg. Otto, 63, zieht sich zum 30. September 2007 aus dem Vorstand zurück und wechselt in den Aufsichtsrat. Dort wird er den Vorsitz übernehmen. Die Nachfolgeregelung hat der Mehrheitsgesellschafter Otto den Gesellschaftervertretern und den Aufsichtsratsmitgliedern vorgeschlagen. Die Abstimmung in einer außerordentlichen Sitzung am 6. Februar gilt als Formsache. Schrader ist 1977 nach seinem BWL-Studium in das Unternehmen eingetreten und hat dort im Laufe der Jahre diverse Positionen bekleidet. Seit 2005 zeichnet er als Mitglied des Vorstands für den Einkauf der Einzelgesellschaft Otto verantwortlich.

Die neu geschaffene Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden soll Rainer Hillebrand einnehmen. Hillebrand, der als Mitglied des Vorstands der Otto Group Sprecher der Einzelgesellschaft Otto ist, soll zusätzlich die Verantwortung für den gesamten Universalversandhandel der Gruppe in Deutschland übernehmen. Sowohl Hillebrand als auch Schrader sollen für weitere fünf Jahre in den Vorstand berufen werden. mh

Meist gelesen
stats