Hans-Jörgen Manstein kehrt in die Geschäftsführung zurück

Donnerstag, 21. März 2002

Im Mai 2000 war Hans-Jörgen Manstein in den Aufsichtsratsvorsitz der Manstein Zeitschriftenverlaggesellschaft in Pertcholdsdorf/Wien gewechselt - zum 1. April übernimmt der 57-Jährige die alleinige Geschäftsführung des Verlags. Milan Frühbauer, 55, und Heinrich Pfingstl, 46, scheiden gleichzeitig aus der Geschäftsführung aus, bleiben jedoch im Verlag tätig.

Milan Frühbauer widmet sich künftig unter anderem uneingeschränkt seinen Aufgaben als voll verantwortlicher Herausgeber der Medien der Manstein Zeitschriftenverlagsgesellschaft. Heinrich Pfingstl bleibt für das Controlling und die zentralen Dienstleistungen bei Manstein verantwortlich. Für die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, zu der von Manstein seit Januar 2001 zu 100 Prozent gehört, wird er künftig beratende und weitere Sonderaufgaben wahrnehmen.

Klaus Kottmeier, Sprecher der Geschäftsführung des Deutschen Fachverlags, übernimmt im Aufsichtsrat von Manstein den Vorsitz. Peter Ruß, Geschäftsführer des Deutschen Fachverlags, verbleibt in der bisherigen Funktion im Aufsichtsrat. Neu in den Aufsichtsrat berufen wird Peter Kley, Leiter des Zentralen Controlling des Frankfurter Verlags.
Meist gelesen
stats