Hans-Jörg Wiedenhaus verlässt die "Südwest Presse"

Montag, 28. März 2011
Hans-Jörg Wiedenhaus möchte sich beruflich verändern
Hans-Jörg Wiedenhaus möchte sich beruflich verändern
Themenseiten zu diesem Artikel:

Presse Ulm



Chefredakteur Hans-Jörg Wiedenhaus, 56, verlässt die "Südwest Presse" zum 30. September 2012. Wiedenhaus hat seinen Vertrag gekündigt, um sich beruflich neu zu orientieren. Der gebürtige Hamburger kam im Juni 2007 aus der Chefredaktion des "Hamburger Abendblatts" zur Südwest Presse, nachdem er zuvor als Wirtschaftsredakteur und Korrespondent für die Tageszeitung "Die Welt" gearbeitet hatte. Die in Ulm beheimatete Südwest Presse erreicht nach eigenen Angaben 305.000 Leser. Wer auf Wiedenhaus nachfolgt, ist noch nicht bekannt. ire
Meist gelesen
stats