Hans-Christoph Noack verlässt Airberlin

Montag, 20. September 2010
Hans-Christoph Noack
Hans-Christoph Noack

Zum 30. September 2010 verlässt Hans-Christoph Noack die Fluggesellschaft Airberlin. Nach Angaben des Unternehmens haben sich Airberlin und der Director Corporate Communications "freundschaftlich" auf einen Abschied verständigt. Noack hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Air Berlin seit Januar 2009 geleitet. In diesem Zeitraum hat er nach Unternehmensangaben die strategische Kommunikation von Airberlin erweitert und ausgebaut und die interne Kommunikation mit neuen Impulsen und Instrumenten versehen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernimmt Peter Hauptvogel, Chefredakteur des Airberlin-Magazins, die Leitung der Kommunikationsabteilung. Yasmin Born bleibt dem Unternehmen als Stellvertreterin erhalten. Joachim Hunold, CEO Airberlin, dankt Hans-Christoph Noack für seine sehr wertvolle Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute. hor
Meist gelesen
stats