Hans Albers steigt bei DDB Tribal aus

Dienstag, 01. März 2011
Hans Albers verlässt DDB Tribal
Hans Albers verlässt DDB Tribal

Kreativgeschäftsführer Hans Albers verlässt die Agentur DDB Tribal in Hamburg. Er will sich ab Sommer einer neuen beruflichen Herausforderung stellen, teilt die Omnicom-Tochter mit.  Der heute 51-Jährige war im Herbst 2007 zu DDB Tribal (damals: Tribal DDB) gestoßen. Er kam damals von der inzwischen geschlossenen Agentur Economia. Frühere Stationen waren D'Arcy, Scholz & Friends und Springer & Jacoby.

Mit seinen Arbeiten für den wichtigen Kunden Deutsche Telekom hat Albers dazu beigetragen, dass sich das Hamburger Büro zum größten Standort der deutschen DDB-Gruppe entwickelt hat. Dort sind derzeit mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigt. Albers' Nachfolge als Hauptsansprechpartner in der Kreation für die Deutsche Telekom tritt Kreativdirektorin Catrin Florenz an.

Sein Posten als Geschäftsführer wird nicht neu besetzt. Die Agentur wird von Chief Integration Officer Peter Gravier sowie den beiden Geschäftsführern Tobias Clairmont (Beratung) und Hartmut Kozok (Kreation) geleitet. mam  
Meist gelesen
stats