Hanjo Schneider wechselt in die Geschäftsführung von Hermes

Freitag, 01. November 2002

Hanjo Schneider, 41, ist zum weiteren Geschäftsführer der Otto-Gesellschaften Hermes General Service (HGS)und Hermes Transtore Service (HTS)in Hamburg bestellt worden. Für den Hermes General Service wird Schneider für die weitere konsequente Vermarktung von logistischen Dienstleistungen sowie den Ausbau des Unternehmens zuständig sein.

Darüber hinaus wird er im Hermes Transtore Service für die Ergänzung des bestehenden Produktportfolios und die Erschließung strategischer Geschäftsfelder verantwortlich zeichnen. In seiner neuen Funktion berichtet Schneider an Peer Witten, Mitglied des Otto-Vorstands. Schneider war bisher Sprecher der Geschäftsführung von Danzas in Deutschland und Vorsitzender der Geschäftsführung der Danzas Euronet.

Bei HGS tritt Hanjo Schneider die Nachfolge von Kerstin Flemming, 36, an, die im Februar 2003 das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt und neue Aufgaben innerhalb der Otto-Gruppe übernehmen wird. Weitere HGS-Geschäftsführer neben Schneider sind Wolfgang Fürwentsches und Norbert Sellin.
Meist gelesen
stats