Handelsunternehmen Cora lanciert Cyber-Supermarkt Houra.fr

Freitag, 28. Januar 2000

Einkaufsmuffel haben in Frankreich beste Chancen, ihrem Laster, der Faulheit, in Zukunft stärker frönen zu können. Das Handelsunternehmen Cora hat unter www.houra.fr einen Cyber-Supermarkt gestartet, den es in dieser Größenordnung in Frankreich noch nicht gegeben hat. Kunden, die lange Fußmärsche, Schlangestehen oder Anfahrten mit dem Auto vermeiden wollen, können sich bequem im Sessel zurücklehnen und vom heimischen PC aus auf das 50.000 Produkte und über 1500 Marken umfassende Angebot von houra.fr zugreifen. Für eine Pauschale von 14 Mark verspricht das Unternehmen innerhalb von 48 Stunden in ganz Frankreich zu liefern. Der Launch des neuen Internetangebots wird von einer groß angelegten Werbekampagne begleitet. Eine Premiere in der Branche: Das Handelsunternehmen, das von der Familie Bouriez kontrolliert wird, gibt rund 12 Millionen Mark für die Kampagne aus, die von der Agentur Jean et Montmarin in Levallois-Perret bei Paris konzipiert wurde. Entsprechend den Investitionen sind die Erwartungen von Cora recht hoch: Das Handelsunternehmen rechnet bis Ende des Jahres mit 100.000 Kunden, mittelfristig sollen eine Million aktive Kunden bei houra.fr einkaufen.
Meist gelesen
stats