Handelsblatt optisch und inhaltlich überarbeitet

Dienstag, 12. Oktober 1999

Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket rüstet das "Handelsblatt" für den verschärften Wettbewerb in der Wirtschaftspresse. Ab 18. Oktober erscheint die optisch neu gestaltete Wirtschaftszeitung erstmals in neuem Outfit mit vierfarbiger Titelseite. Darüber hinaus investiert die Düsseldorfer Verlagsgruppe Handelsblatt kräftig in die Redaktion: 40 neue Stellen werden geschaffen, um die angestrebten inhaltlichen Innovationen umzusetzen. Zur Stärkung der internationalen Unternehmens- und Finanzberichterstattung baut das Blatt die bestehende Allianz mit dem "Wall Street Journal" aus. Das "Handelsblatt" kann auf das Netz von 1800 Korrespondenten zugreifen, die für das US-Blatt aus aller Welt zuliefern. Der Relaunch der Wirtschaftszeitung wird begleitet von einer breit angelegten Werbekampagne mit zweistelligem Millionenetat. Der neue Claim lautet: "Handelsblatt – Substanz entscheidet".
Meist gelesen
stats