Handelsblatt bündelt Corporate Publishing

Dienstag, 11. April 2006

Der Corporate-Publishing-Dienstleister Corps, Düsseldorf, und der H&T Verlag, München, verschmelzen zu einer Verlagsgesellschaft. Die beiden Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf, firmieren ab sofort als Corps. Corporate Publishing Services. Der Dienstleister erstellt Unternehmenspublikationen wie etwa das "Audi Magazin", "Initiativbanking der WGZ Bank" und das Kunstmagazin "20_21" der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Der H&T Verlag produziert unter anderem Kundenmedien für Softlab und IBM. Durch den Zusammenschluss mit H&T gewinnt Corps den Bereich Informationstechnologie als zusätzliches Kompetenzfeld und verstärkt die Ressourcen für integrierte Kommunikationsangebote.

Geschäftsführer von Corps bleiben Holger Löwe und Wilfried Lülsdorf; Hauptsitz ist auch weiterhin Düsseldorf. Der bisherige H&T Verlag wird zur Münchner Niederlassung von Corps, die Thomas Krause und Christian Stangl leiten. is

Meist gelesen
stats