"Handelsblatt" bringt "News am Abend" testweise an den Kiosk

Montag, 06. Dezember 2004

Das "Handelsblatt" testet seinen Tabloid-Ableger "News am Abend" seit vergangener Woche erstmals im Flughafen- und Bahnhofsbuchhandel unter anderem in Düsseldorf und Frankfurt am Main. Der Titel im DIN-A-4-Format ist jeweils ab 16 Uhr erhältlich und kostet im freien Verkauf 30 Cent. Wer ab 16 Uhr das "Handelsblatt" kauft, bekommt das 12-seitige "News am Abend" kostenlos dazu. Redaktionsschluss des Titels, der Nachrichten aus Wirtschaft, Politik, Unternehmen und Märkten druckt, ist um 14 Uhr.

Bisher produzierte das "Handelsblatt" sein News-Update nur zu speziellen Anlässen sowie für Gäste der Fluglinie Lufthansa. Andreas Knaut, Sprecher der Verlagsgruppe Handelsblatt, sagt, bei dem Kiosk-Verkauf handele es sich um einen "reinen Akzeptanztest". Ob das Blatt bei erfolgreichem Verlauf regelmäßig am Kiosk erscheinen soll, wird in Düsseldorf nicht kommentiert. ps
Meist gelesen
stats