Handelsblatt-Gruppe erweitert Führung

Dienstag, 05. Dezember 2000

Philipp J. Fleischmann, 37, und Patrick Ludwig, 41, treten am 1. Januar 2001 in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt ein. Fleischmann übernimmt das Ressort Multimedia, zu dem die Rundfunk- und Internetaktivitäten der Düsseldorfer Verlagsgruppe gehören. Ludwig wird kaufmännischer Geschäftsführer der Handelsblatt-Gruppe. Er übernimmt als Geschäftsführer die Verantwortung für weitere Zentralbereiche von Heinz-Werner Nienstedt, 50, Sprecher der Geschäftsführung. Nienstedt gibt dieses Ressort ab, um sich neben seiner Tätigkeit als Sprecher, der Verantwortung für den Zeitungsbereich und Aufsichtsratsmandaten stärker der Unternehmensstrategie und Akquisitionen zu widmen. Christian Böllhoff, 36, wechselt zum Jahresbeginn von der Unternehmensberatung Gemini in Berlin zur Verlagsgruppe Handelsblatt. Nach einer Einarbeitungsphase tritt er die Nachfolge von Fleischmann als "Handelsblatt"-Geschäftsführer an. Matthias Hoffmann-Werther, 59, verlässt die Verlagsgruppe am 1. Mai 2000 und geht in den Ruhestand. Martin Franssen, 37, wurde zum Chief Financial Officer von Economy.one, einer Internettochter der Verlagsgruppe Handelsblatt, berufen.
Meist gelesen
stats