Hamburger Argonauten G2 mit neuem Führungsduo

Montag, 11. Februar 2008
Martin Steinhausen und Nina Neumann
Martin Steinhausen und Nina Neumann

Nina Neumann und Martin Steinhausen wechseln vom Hamburger Wunderman-Büro zu den Argonauten G2. Als Unit Director übernimmt Neumann die Verantwortung für den G2-Standort in der Hansestadt. Sie tritt die Nachfolge von Arne Cornelsen, 40, an, der in gleicher Funktion zu den Argonauten G2 nach München wechselt. Die 40-Jährige berichtet an Kai Löhde, Managing Director der Niederlassungen in Düsseldorf und Hamburg. Steinhausen, 39, folgt als neuer Creative Director des Hamburger G2-Büros auf Jörn Karsten, der die Agentur mit unbekanntem Ziel verlässt.

Vor seiner Zeit als CD bei Wunderman in Hamburg arbeitete Steinhausen bei Agenturen wie Scholz & Friends, Sior & Malter und Thompson Connnect unter anderem für BMW, Citibank, Compaq und Lufthansa. Seine Texterkarriere startete er bei Wüschner Rohwer Albrecht in München.

Bevor Nina Neumann bei Wunderman in Hamburg als Client Service Director im Team mit Martin Steinhausen arbeitete, war sie unter anderem bei Jung von Matt, Ogilvy & Mather sowie ebenfalls bei Scholz & Friends an Bord. Zu ihrem Portfolio zählen internationale Marken wie AOL, Citibank und Wella. si

Meist gelesen
stats