"Hamburger Abendblatt" baut Regionalausgaben aus

Freitag, 19. September 2008
-
-

Am 22. September erscheint erstmals die neue Regionalausgabe "Lüneburger Rundschau". Damit hat das zu Axel Springer gehörende "Hamburger Abendblatt" mit der "Ahrensburger Zeitung", "Harburger Rundschau", "Norderstedter Zeitung" und "Pinneberger Zeitung" fünf Regionalausgaben. Mit dem Start der "Lüneburger Rundschau" erscheinen zudem alle Regionalausgaben wie das "Hamburger Abendblatt" im Nordischen Format statt wie bisher im kleineren Tabloid-Format. Zusätzlich wird das Layout überarbeitet sowie neue redaktionelle Elemente wie einen täglichen Kommentar, Serien, Diskussionforen und Artikel für Kinder hinzugefügt.

Bisher wurde die Berichterstattung über die Stadt Lüneburg und ihr Umland mit einer Seite in der "Harburger Rundschau" abgedeckt. HOR

Meist gelesen
stats