Haldun Tuncay wird neuer WVW-Geschäftsführer

Dienstag, 07. August 2007

Haldun Tuncay, bisher Chef des Wochenblattverlags Ravensburg, übernimmt zum 1. Januar 2008 die Position des Geschäftsführers bei der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW) in Essen. Der 37-Jährige folgt auf Stephan Sattler, der Ende Juni in den Ruhestand gegangen ist. Tuncay wird die Geschäfte der WVW gemeinsam mit Klaus Büssow, 62, führen. Die WVW ist ein Tochterunternehmen der WAZ-Mediengruppe, in der 51 lokale Anzeigenblätter in Nordrhein-Westfalen mit einer Auflage von insgesamt 3,8 Millionen Exemplaren erscheinen. dh

Meist gelesen
stats