Hafner geht zu Karstadt-Kompakt

Freitag, 23. Juni 2006

Kay Hafner,49, bis 2005 Präsident und Vorsitzender der Geschäftsführung von Wal-Mart Germany, arbeitet künftig als Vorsitzender der Geschäftsführung bei Karstadt-Kompakt. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Gesellschafter der Warenhauskette, die britischen Investoren Hilco UK und Dawnay, Day. Hafner war von 1988 bis 1993 in unterschiedlichen Führungspositionen der Melitta-Gruppe. Nach einem Engagement bei Lekkerland saß er seit 2001 im Chefsessel von Wal-Mart. Darüber hinaus ist er designiertes Mitglied des Aufsichtsrates bei Praktiker. Karstadt Kompakt soll sich nun weiter von Karstadt lösen. Das Management kündigte einen neuen Markenauftritt und eine eigene Systemlandschaft an.

Mit 74 Karstadt-Warenhäusern, die eine Verkaufsfläche von 2000 bis 8000 Quadratmeter haben, ist Karstadt Kompakt Deutschlands größter lokaler Warenhausbetreiber.

Das Unternehmen erzielt einen Umsatz von rund 680 Millionen Euro. Die Häuser zählten ehemals zum Karstadt-Quelle. Konzern. befinden sich vor allem in mittelgroßen deutschen Städten mit Schwerpunkten in NRW und Norddeutschland. Mitglieder der Geschäftsführung von Karstadt Kompakt sind Kay Hafner (Vorsitzender), Klaus Rättig und Ralf Dettmer. Karstadt Kompakt wird alle Warenhäuser erneuern und dafür einen zweistelligen Millionenbetrag investieren. ork

Meist gelesen
stats