Härter übernimmt Führung beim Automobilzulieferer ZF Sachs

Donnerstag, 13. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hans-Georg Härter Peter Ottenbruch


Nach einem führungslosen Jahr hat ZF Sachs wieder einen Vorstandsvorsitzenden. Zum 1. Januar 2002 übernimmt Hans-Georg Härter die Position bei dem Schweinfurter Automobilzulieferer. Der 56-Jährige startete seine Karriere bei ZF im Juni 1973 bei ZF Passau, wo er seit 1994 als Vorsitzender der Geschäftsführung tätig war.

Zusätzliche Verstärkung bekommt ZF Sachs durch Peter Ottenbruch. Der 44-Jährige zeichnet künftig für den Geschäftsbereich Antriebsstrang verantwortlich. Ottenbruch war bei ZF Sachs in der Geschäftsleitung zuletzt für den Bereich Antriebsstrangsysteme und Drehmomentwandler zuständig.
Meist gelesen
stats