Hachette Distribution Service führt internationale Marke Relay ein

Montag, 10. Januar 2000

Hachette Distribution Services (HDS) hat mit Relay eine neue internationale Marke, die sich dem Verkauf von Presse- und Kulturerzeugnissen im Reisebereich widmet, eingeführt. Mit 1000 Vertriebsstellen in 10 Ländern und 2.500 Angestellten verfügt Relay über das größte internationale Netz an Einzelhandelsgeschäften auf Flughäfen, Bahnhöfen und in U-Bahn-Stationen. Jean-Louis Nachury, President und Chief Executive Officer von HDS, erläutert: "Die Einführung von Relay ist ein wichtiger Schritt für HDS. Indem wir allen Läden auf Flughäfen, Bahnhöfen und in U-Bahn-Stationen einen einheitlichen Namen und eine Identität geben, verpflichten wir uns dazu, allen Reisenden denselben Qualitäts- und Leistungsstandard anzubieten." In Deutschland kann die HDS Deutschland um Geschäftsführer Manfred Bauer derzeit auf 31 Verkaufsstellen zurückgreifen. Diese konzentrieren sich derzeit auf 19 Outlets im Frankfurter Flughafen und auf 12 Verkaufsstellen in 8 Bahnhöfen im Rhein-Main-Gebiet. Die 230 Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 65 Millionen Mark. Der erste deutsche Relay-Shop wird im Februar dieses Jahres eröffnet.
Meist gelesen
stats