HSI-Geschäftsführer treten zurück

Mittwoch, 22. September 2004

Die Geschäftsführer der Hamburger Stadtillustrierten Verlagsgesellschaft (HSI), Gerhard Fiedler und Jens Berendsen, sind nach Bekanntwerden der Auflagenmanipulationen bei den "Szene Hamburg"-Magazinen zurückgetreten. Unternehmensberater Axel Goehler hat mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung übernommen, soll nun den entstandenen Schaden feststellen und ein Sanierungskonzept für den Verlag erarbeiten.

Zuvor war bekannt geworden, dass die Verkaufszahlen der HSI-Titel, an der die SPD-Medienholding Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft als Mehrheitseigner beteiligt ist, gegenüber der IVW zu hoch gemeldet wurden. Die DDVG gibt an, erst zu Beginn dieses Jahres von dem Betrug erfahren und daraufhin eine Untersuchung des Falls durch unabhängige Wirtschaftsprüfer veranlasst zu haben. Seit März werde die Auflage des Hauptblatts "Szene Hamburg" korrekt an die IVW gemeldet. Die DDVG hält weiter daran fest, ihren Anteil am Hamburger Stadtillustrierten Verlagsgesellschaft zu verkaufen, um sich aus dem lokalen Zeitschriftenmarkt zurückzuziehen. Vorkaufberechtigt ist der derzeitige HSI-Mitgesellschafter Gerhard Fiedler. ps
Meist gelesen
stats