HR und Hessische Zeitungsverleger gegen Ballungsraumfernsehen

Montag, 22. März 1999

Der Intendant des Hessischen Rundfunks (HR), Klaus Berg, und der Vorsitzende des Verbandes Hessischer Zeitungsverleger, Thomas Schmitt, haben sich am Freitag gegen die Pläne der zukünftigen CDU/FDP-Regierungskoalition bezüglich der Zulassung eines Ballungsraumsenders im Rhein-Main-Gebiet ausgesprochen. Es gebe beim hessischen Publikum weder einen Bedarf für einen weiteren TV-Sender, noch sei von einem solchen eine Stärkung der hessischen Medienwirtschaft zu erwarten, argumentierten Berg und Schmitt. Vielmehr sei damit zu rechnen, daß ein Ballungsraumsender die bereits bestehenden regionalen Zeitungen und Medienangebote langfristig und unumkehrbar schädige.
Meist gelesen
stats