HOT Networks setzt Expansionskurs fort

Donnerstag, 18. Oktober 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Expansion Network Europa Expansionskurs Geschäftszahl HSE24


Insgesamt 250 Millionen Euro will HOT Networks investieren, um seine Expansion in Europa voranzutreiben. Das gab das Unternehmen in seiner Pressekonferenz am Donnerstag bekannt. Erstmals legte die Management Holding der Home-Shopping-Europe-Gruppe ihre Geschäftszahlen als gesamtes Netzwerk vor. Die Holding erwartet für das Geschäftsjahr 2001 Umsatzerlöse in Höhe von 330 Millionen Euro. Beim Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) rechnet HOT Networks trotz zweistelligen Umsatzwachstums mit einem Verlust von rund 90 Millionen Euro.

Dieser wird auf die Investitionen für neu gestartete TV-Sender zurückgeführt. Zudem soll gemeinsam mit dem Kirch-Tochterunternehmen Betaresearch eine Software für interaktives Shopping entwickelt werden, die 2002 zum Einsatz kommen soll. Rund 600.000 Kunden haben HOT Networks zufolge im ersten Halbjahr bei den Sendern von Home Shopping Europe gekauft. Damit verzeichnet die Gruppe einen Neukundenzuwachs von 76 Prozent. Den Break-Even will das Unternehmen erstmals im Jahr 2003 erreichen, mit einem konsolidierten Umsatz von rund 750 Millionen Euro und einem positiven Ergebnis von 30 Millionen Euro.
Meist gelesen
stats