HORIZONT.NET führt Bewegtbildwerbung ein

Dienstag, 24. April 2012
Auf HORIZONT TV können ab sofort Pre-Rolls geschaltet werden
Auf HORIZONT TV können ab sofort Pre-Rolls geschaltet werden
Themenseiten zu diesem Artikel:

Horizont Apple Movingimage24 Nachfrage Streaming iPad iPhone


HORIZONT.NET reagiert auf die wachsende Nachfrage nach Bewegtbildinventar und öffnet den Kanal HORIZONT TV für Werbung. Kunden können ab sofort Pre-, Mid- und Post-Rolls in allen Beiträgen von HORIZONT TV schalten. Möglich macht das eine Partnerschaft mit dem Berliner Video-Streaming-Spezialist MovingIMAGE24, der seine Cloud-basierte Lösung zum Start gleich mit mehreren Pre-Rolls auf HORIZONT TV vorstellt (siehe Video unten). Das Besondere: Die Werbung wird auch auf den mobilen Endgeräten von Apple abgespielt.
 
Da Apple-Geräte kein Flash unterstützen, wird Video-Werbung auf iPad und iPhone in der Regel nicht angezeigt. Der von MovingIMAGE24 entwickelte VideoManager 6, der bei HORIZONT TV zum Einsatz kommt, erkennt beim Aufruf eines Online-Videos aber das jeweilige Endgerät. Sieht sich ein User ein HORIZONT-TV-Video auf seinem iPhone oder iPad an, wird die Werbung automatisch in einem HTML5-Player ausgeliefert und kann somit auch auf Geräten mit dem Apple-Betriebssystem iOS abgespielt werden.

Video-Werbung gilt vor allem auf mobilen Geräten als effizient. Laut einer Studie von Adobe werden Video-Ads auf Smartphones und Tablets von mehr als 90 Prozent der User vollständig angesehen. Auch "normale" Video-Werbung kann überzeugen: Pre-Rolls werden von 67 Prozent der User, Mid-Rolls von 87 Prozent und Post-Rolls von 50 Prozent der User bis zuende angesehen. Weitere Informationen erteilen die Kollegen von HORIZONT Media Sales & Services. mas
Meist gelesen
stats