HORIZONT präsentiert erstmals Ranking der Top 200 Fachzeitschriften

Freitag, 15. Juni 2012
Die 200 größten Fachzeitschriften erzielten 2011 einen Umsatz von rund 733 Millionen Euro
Die 200 größten Fachzeitschriften erzielten 2011 einen Umsatz von rund 733 Millionen Euro


733,62 Millionen Euro - das ist der Bruttowerbeumsatz, den die größten deutschen Fachzeitschriften im vergangenen Jahr auf dem Anzeigenmarkt erzielen konnten. Dieses Ergebnis geht aus einem Exklusiv-Ranking der 200 größten deutschen Fachzeitschriften hervor, das HORIZONT erstmals in diesem Umfang durchgeführt hat und nun online zur Verfügung stellt.
Damit konnten die Verlage ihren Umsatz um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Zum Vergleich: Die Top 150 erwirtschafteten im vergangenen Jahr 669,3 Millionen Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 5,5 Prozent zu 2010. Das Medienunternehmen mit den meisten Fachpublikationen unter den Top 200 ist der Deutsche Fachverlag (DFV), in dem auch HORIZONT erscheint. Hinter dem DFV mit 17 Titeln folgen gleich drei Verlage mit jeweils 15 Fachzeitschriften: Süddeutscher Verlag (SV) Hüthig Fachinformationen, Springer Science + Business Media und Konradin Mediengruppe. hor

Report inklusive der Top 200-Fachzeitschriften als PDF über HORIZONT-Facebook downloaden (Reiter Mediengattungen).
Meist gelesen
stats