HORIZONT optimiert sein Angebot

Donnerstag, 02. Oktober 2003

Mit der Ausgabe vom Donnerstag dieser Woche präsentiert sich die Printausgabe von HORIZONT in neuem Design und in neuer Struktur. Verbesserter Lesekomfort, verbesserte Navigation durch das gesamte Blatt und Ausbau der Meinungselemente waren die Leitlinien. Unter Federführung von HORIZONT-Layoutchef Andreas Liedtke und Beratung von Art Dept, München, wurden Typografie, Farbleitsystem und Aufbau der Grafiken und Tabellen komplett überarbeitet. Ziel: Leserinnen und Lesern bei großzügigerer Gestaltung einen möglichst schnellen Zugriff auf Hintergrundberichte wie topaktuelle Nachrichten gleichermaßen zu garantieren.

Im Zuge der Fokussierung auf die Kernkompetenzen konzentriert sich die Berichterstattung auf drei große Ressorts: Marketing und Marken, Agenturen und Kreation, Medien und Media. Über Designtrends wird künftig regelmäßig im Ressort Agenturen und Kreation berichtet. Themen der Net Economy und der interaktiven Medien finden Sie in allen drei großen Ressorts. Klaus Janke, bislang Ressortleiter Net Economy, wird im Zuge der Neuausrichtung unserer Zeitung Ressortleiter Marketing und Marken.

Auch die Ressorts in HORIZONT.NET sind entsprechend umbenannt worden. Hier wird es jedoch weiterhin ein eigenes Interactive-Ressort mit Nachrichten aus der Onlinewelt geben. Sagen Sie uns, wie Ihnen HORIZONT gefällt. Die Redaktion freut sich über Kritik und Anregungen. Zum Probeabo
Meist gelesen
stats