HORIZONT-Umfrage: Online-Werbeumsätze wachsen weiter rasant

Mittwoch, 16. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Onlinebereich Onlinevermarkter Deutschland Manfred Klaus


Im Jahr 2001 steigen laut HORIZONT-Umfrage die Brutto-Werbeumsätze im Onlinebereich auf bis zu eine Milliarde Mark. Das prognostizieren mehrere Onlinevermarkter für Deutschland. Jedoch gehen die Schätzungen für 2001 weit auseinander: Sie liegen zwischen 450 Millionen Mark und einer Milliarde Mark. Für dieses Jahr geht die Mehrheit der befragten Vermarkter mindestens von einer Verdoppelung der Online-Bruttowerbeumsätze aus und rechnet mit Ausgaben zwischen 300 und 600 Millionen Mark. Auf über 300 Millionen Mark im laufenden Jahr schätzt auch eine Erhebung des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und des Verbandes Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) die Werbeumsätze im Internet. "Mit 1999 reiht sich der Onlinesektor in die Märkte der etablierten Werbeträger ein und erreicht erstmals eine Größenordnung wie beispielsweise Zeitungssupplements", so Manfred Klaus, Geschäftsführer des Interactive Advertising Center. Die detailierten Ergebnisse der aktuellen HORIZONT-Umfrage zu den Online-Werbeumsätzen sind in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT nachzulesen.
Meist gelesen
stats