HORIZONT-Ranking: Umsatzplus bei den 75 größten deutschen Medienunternehmen

Mittwoch, 28. Juli 1999

Das aktuelle, exklusiv von HORIZONT erhobene Ranking der 75 größten Medienunternehmen weist für 1998 eine gute Wachstumsquote aus. So steigerten die Top-75 ihren gemeinsamen Umsatz um 4,5 Prozent auf insgesamt 92,6 Milliarden Mark. Nahezu 25 Prozent davon gehen auf das Konto des unumstrittenen Branchenprimus Bertelsmann, der im Geschäftsjahr 1997/ 98 mit einem Umsatz-Plus von 2,9 Prozent allerdings nur unterdurchschnittlich gewachsen ist. Die Zahl der Umsatz-Milliardäre ist mit den beiden Verlagsgruppen DuMont-Schauberg und Weltbild auf 23 angestiegen. Unter den Top-10 des Horizont-Rankings plazierten sich auch drei Fernsehsender - hinter dem ZDF auf Rang 7 folgt der Kölner Privatsender RTL (Platz 8) und der Westdeutsche Rundfunk (Platz 10). Nur wenige Veränderung gab es auf den vordersten Plätzen: So überholte die WAZ-Gruppe (Platz 5) mit einem Umsatz von 4,2 Milliarden Mark die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, die mit knapp 3,7 Milliarden Mark diesmal auf den sechsten Platz verwiesen wurde. Das komplette Ranking finden Sie in der morgigen Ausgabe von HORIZONT im beiliegenden Magazin „Die Zukunft der Medien"
Meist gelesen
stats