HORIZONT-Interview: Verlegertochter Mirja Bauer will aktive Herausgeberin sein

Mittwoch, 28. Mai 2008
Mirja Bauer
Mirja Bauer

Mit dem Start seines Mode- und Celebrity-Magazins "Life & Style" am Donnerstag dieser Woche schickt Großverleger Heinz Bauer nun auch seine älteste Tochter in die vordersten Reihen des Familienunternehmens: Mirja Bauer, 37, firmiert als Herausgeberin des neuen Titels. In HORIZONT gibt sie ihr erstes Interview. Nachdem sie an der Entwicklung von "Life & Style" seit 2007 beteiligt war, fange ihre Arbeit mit dem Launch jetzt erst an, so Bauer: "Ich bringe mein Fachwissen in Mode aktiv, also auch beim Blattmachen, ein." Dabei ergänze sie sich mit Chefredakteurin Ilka Peemöller, die eine ausgewiesene People-Expertin sei.

Bauer räumt ihre besondere Stellung im väterlichen Verlag ein: "Ich kann mir schon vorstellen, dass meine Schwestern und ich zu Beginn unserer Tätigkeiten aufmerksamer beobachtet wurden als andere. Umso mehr mussten wir zeigen, dass wir unsere Jobs beherrschen – spätestens nachdem wir das gezeigt haben, spielt unser Name keine Rolle mehr." Nicola Bauer, 35, ist Chefredakteurin des "Life & Style"-Schwesterblatts "Intouch"; sie ist im Mai 2007 erstmals öffentlich in ihrer Funktion aufgetreten – ebenfalls im HORIZONT-Interview. Yvonne Bauer, 31, ist Geschäftsleiterin des Bauer Vertriebs; sie hat im März dieses Jahres in einem Interview mit dem Fachblatt "Der neue Vertrieb" erstmals Gesicht gezeigt. Saskia Bauer, 28, durchläuft nach ihrem Studium in England ein Traineeprogramm im Verlag, zuletzt war sie beim Vermarkter Bauer Media beschäftigt. Die neue "Life & Style"-Herausgeberin Mirja Bauer war zuvor Objektleiterin bei "Laura". Sie ist verheiratet mit Sven-Olof Reimers, 38, der seit September 2007 die Digital-Sparte des Verlags leitet. Das Paar hat zwei Kinder.

Verleger Heinz Bauer hatte Ende vergangenen Jahres erstmals öffentlich erwogen, seine Nachfolge auf seine Töchter zu verteilen – anstatt das Medienhaus, wie bis dato angedeutet ("Mein Nachfolger wird eine Frau sein"), einer einzigen zu übergeben. Darauf angesprochen, hatte Bauer im Dezember 2007 gesagt: "Eine oder mehrere dieser Frauen wird meine Rolle als persönlich haftender Gesellschafter übernehmen." Doch noch, so der heute 68-Jährige vor einem halben Jahr, wolle er sich "nicht aufs Altenteil zurückziehen", sondern seinen Töchtern "noch einige Jahre Zeit geben, sich zu entwickeln und Erfahrungen zu sammeln".
 
Das vollständige Interview mit Verlegertochter Mirja Bauer und Geschäftsleiter Thomas Schneider zum Start von "Life & Style" lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 22/2008, die am Donnerstag dieser Woche erscheint.
Meist gelesen
stats