HORIZONT-Exklusivumfrage: Vor allem Männer und Jüngere kaufen Luxusprodukte online

Mittwoch, 23. November 2011
Foto: Montblanc
Foto: Montblanc
Themenseiten zu diesem Artikel:

Exklusivumfrage Luxusprodukt Jüngere Luxuskauf



Männer können sich eher für Luxusartikel im Internet begeistern als Frauen. Eine Exklusivumfrage von HORIZONT ergab, dass 35,9 Prozent der männlichen Befragten schon einmal Luxuskäufe im Internet getätigt haben, während der Anteil der Frauen bei nur 24,4 Prozent liegt.
Auch bei den Altersgruppen gibt es Unterschiede: Die Gruppe der 18-29-Jährigen tätigen mit 38,3 Prozent fast doppelt so viele Luxuskäufe online wie Personen zwischen 50 und 69 Jahren (20,6 Prozent). Insgesamt hat etwa ein Drittel (30,4 Prozent) der Deutschen schon einmal Luxusgüter im Internet erworben. Unabhängig davon zieht rund die Hälfte der befragten Personen einen Onlinekauf von Premiumprodukten überhaupt in Betracht. Für 47,2 Prozent der Befragten kommt dies auf keinen Fall infrage.

Exklusiv für Abonnenten

Exklusiv für Abonnenten
Die detaillierten Ergebnisse der Umfrage, die im Oktober 2011 vom Frankfurter Link-Institut für Markt- und Sozialforschung durchgeführt wurde, finden Sie im Report „Premium-Zielgruppen" in der HORIZONT-Ausgabe 47/2011 vom Donnerstag, den 24. November 2011.

Die am häufigsten genannten Gründe, eine Website von Luxusartikeln zu besuchen, sind das Vergleichen der Preise sowie die Suche nach Informationen zum Produkt (35 beziehungsweise 29 Prozent). Um Werbung und Kampagnen zu betrachten, begibt sich kaum jemand auf Luxusmarken-Websites: Nur 1,9 Prozent der Befragten geben an, Internetseiten der Labels deswegen anzusteuern. Überhaupt keine Rolle spielt mit 0,1 Prozent das Motiv, Teil einer Online-Community von Luxusmarken sein zu wollen. hor
Meist gelesen
stats