HD+ peilt bis Ende des Jahres eine Million zahlende Kunden an

Freitag, 27. Juli 2012
"Ungebrochener Wachstumskurs": HD+-Geschäftsführer Wilfried Urner
"Ungebrochener Wachstumskurs": HD+-Geschäftsführer Wilfried Urner

Die Satellitenplattform HD+ von SES Astra wächst. Zum Stichtag 30. Juni nutzten 2,6 Millionen Haushalte die HDTV-Plattform, die Anzahl der zahlenden Kunden hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Ende Juni zählte HD+ rund 630.000 zahlende Haushalte. Vor einem Jahr waren es erst knapp 200.000. Weitere 2 Millionen Haushalte nutzten die Plattform am Stichtag im Rahmen der zwölfmonatigen Gratisphase - im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 700.000 Haushalten. Insgesamt nutzen damit aktuell rund 2,6 Millionen Haushalte die Plattform für hochauflösenden Digitalfernsehen.

Bis Ende des Jahres peilt Wilfried Urner, Vorsitzender der Geschäftsführung von HD+, nun eine Million zahlende Abonnenten an: "Der Wachstumskurs ist ungebrochen, die Zuschauer nehmen HD+ nach wie vor sehr gut an. Aufgrund der sehr guten Entwicklung im ersten Halbjahr gehen wir davon aus, dass HD+ die Marke von einer Million zahlender Haushalte noch vor dem 31. Dezember 2012 erreichen wird."

Aktuell werden über HD+ 33 hochauflösende TV-Sender verbreitet, davon 19 unverschlüsselt und 14 verschlüsselt. Nach einer 12-monatigen kostenlosen Testphase müssen die verschlüsselten Sender, darunter alle großen Privatsender, für eine "Servicepauschale" in Höhe von 50 Euro pro Jahr freigeschaltet werden. dh
Meist gelesen
stats