HD+ künftig auch über Sky-Receiver empfangbar

Montag, 11. April 2011
Die Plattform baut ihre Reichweite weiter aus
Die Plattform baut ihre Reichweite weiter aus

Die Satellitenplattform HD+ von SES Astra baut ihre Reichweite weiter aus. Künftig können auch Satellitenhaushalte, die einen HD-Receiver von Sky zu Hause haben, das acht Sender umfassende Angebot von HD+ empfangen. Voraussichtlich ab Sommer können Haushalte mit einem entsprechendem Sky-Receiver die Sender RTL, Sat 1, Pro Sieben, Vox, Kabel Eins, RTL 2, Sport 1 und Sixx in hochauflösender Qualität empfangen. "Durch die Vereinbarung mit Sky Deutschland erweitern wir unsere Reichweite um die Sky HD-Receiver und haben damit einen unkomplizierten Zugang zu einer besonders HD-affinen Zielgruppe. Das ist ein wichtiges Signal für alle Free-TV-Sender, die auf HD+ setzen - und damit auch für Zuschauer und Handel", sagt Wilfried Urner, Geschäftsführer von HD Plus.  

HD Plus kann außer über HD-Receiver von Sky auch mit einem HD+ Receiver oder über HD-fähige Fernsehgeräte mit einem CI+ Modul empfangen werden. Nach einer einjährigen Testphase wird für die Nutzung der Plattform eine "Servicepauschale" von 50 Euro pro Jahr fällig. dh
Meist gelesen
stats