H2E verliert Bernhart, Kolberg und Fiederer

Mittwoch, 30. Juni 2004

Die Ludwigsburger Agentur Hoehne, Habann, Elser (H2E) muss einen dreifachen Personal-Aderlass verkraften: Detlev Bernhart, Geschäftsführer Beratung, wird die Agentur ebenso verlassen wie Management Supervisor Axel Kolberg und Kreativdirektor Thomas Fiederer. Bernhart erklärte seinen Weggang gegenüber HORIZONT.NET damit, dass "in Grundfragen der Zukunftsplanung von H2E" keine Einigkeit mit der Geschäftsführung der Agentur mehr bestanden habe.

Das Duo Fiederer und Kolberg plant nach eigenen Angaben die Gründung einer Kreativagentur im Stuttgarter Raum. Als Anteilseigner soll eine nicht genannte Hamburger Agentur fungieren. Roger Hoehne, Geschäftsführender Gesellschafter von H2E, kündigt indes an, in Kürze personellen Ersatz für Bernhart, Kolberg und Fiederer zu präsentieren. jh
Meist gelesen
stats