"Guter Rat" erscheint künftig bei Burda

Montag, 25. März 2002

Noch muss das Kartellamt zustimmen, die Übernahme allerdings ist schon beschlossen: Das Verbrauchermagazin "Guter Rat" erscheint künftig nicht mehr in dem zum WAZ-Konzern gehörenden Gong-Verlag, sondern bei Hubert Burda Media im Berliner Super-Verlag.

"Die Übernahme des erfolgreichen Titels Guter Rat passt hervorragend zur Strategie von Hubert Burda Media, sowohl neue Zeitschriftenkonzepte umzusetzen als auch bewährte Marken zu integrieren", erklärt Jürgen Todenhöfer, stellvertretender Vorsitzender des Burda-Vorstands.

Chefredakteur des Magazins bleibt Werner Zedler, betreut wird "Guter Rat" künftig von Jochen Wolf, der bereits als Geschäfsführer und Chefredakteur für "Super Illu" und "Super TV" verantwortlich zeichnet.
Meist gelesen
stats